Rechtsanwalt Andreas Lorenz

Rechtsanwalt Andreas Lorenz studierte ab 2009 Rechtswissenschaften an der Goethe Universität in Frankfurt am Main mit dem Schwerpunkt „Law and Finance“, der die Rechtsgebiete des nationalen und internationalen Bank-, Insolvenz- und Steuerrechts umfasste. Neben seines universitären Studiums hat Herr Lorenz an etlichen juristischen Programmen und Projekten im Bereich des Wettbewerbs- und Kartellrechts mitgewirkt. Daneben hat er im Rahmen einer universitätsbegleitenden mehrjährigen Tätigkeit als Sachbearbeiter bei der HUK-Coburg KFZ-Versicherung geltend gemachte Schadenspositionen geprüft und die Regulierung dieser angestoßen. Sein Rechtsreferendariat absolvierte Herr Lorenz am Landgericht Heidelberg im Schwerpunktbereich „Wirtschaftsrecht“, der die Rechtsgebiete des Handels- und Gesellschaftsrechts sowie Wettbewerbs- und Kartellrechts beinhaltete. Daneben leistete Herr Lorenz sein Referendariat mit Tätigkeiten bei auf Wirtschafts-, Verkehrs- und Arbeitsrechts spezialisierten Kanzleien ab.

Herr Rechtsanwalt Lorenz berät Sie gerne in Deutsch, Englisch oder Russisch auf den folgenden Rechtsgebieten:

  • Verkehrsrecht
    • Beratung zur Regulierung von Verkehrsunfällen
    • Vorgerichtliche und gerichtliche Vertretung zur Durchsetzung von allgemeinen Schadensersatz-, Nutzungsersatz-, Schmerzensgeld- und Haushaltführungsschadensersatzansprüchen
    • Unterstützung bei der Suche nach einem KFZ-Sachverständigen
  • Ordnungswidrigkeiten
    • Beratung in Bußgeldsachen
    • Prüfung von Bußgeldbescheiden
    • vorgerichtliche und gerichtliche Vertretung zur Abwendung nachteiliger Folgen für den Betroffenen
  • Versicherungsrecht
    • Beratung von Versicherungsnehmern in allen versicherungsrechtlichen Belangen
    • vorgerichtliche und gerichtliche Vertretung zur Durchsetzung einer Versicherungsleistung aus einem Versicherungsvertrag
  • Arbeitsrecht
    • Beratung von Arbeitnehmern und –gebern in allen arbeitsrechtlichen Belangen, insbesondere zu: Kündigung, Arbeitsvertrag, Teilzeit- und Befristungsgesetz, Mutterschutz, AGG, Kündigungsschutzklage u.a.
    • Individuelle Vertragsausgestaltung von Arbeits- und Dienstverträgen
    • Umfassende vorgerichtliche und gerichtliche Vertretung zur Abwehr unberechtigter und Durchsetzung berechtigter Forderungen und Maßnahmen